RAA Sachsen e.V.
 Modellregion Bernsdorf                                                                                                                

In der Modellregion Bernsdorf ist die RAA Sachsen e.V. seit 2002 aktiv.
Vom 2007 eröffneten  Mehrgenerationenhaus aus leistet die RAA Sachsen e.V. mit vielen kleinen Projekten und Koopearationen Gemeinwesenarbeit. Sie installierte einen sozialpädagogisch geleiteten Jugendtreff, begleitete die Gründung eines Spätaussiedlervereins und des örtlichen Jugendsenats und rief einen Gemeinwesenstammtisch ins Leben. Hinzu kommen eigenständige Projekte.

Ein Quadratkilometer Bildung in Bernsdorf wurde im November 2011 nach einer einjährigen Konzeptions- und Vorbereitungsphase eröffnet. Finanziell gefördert durch die Freudenberg Stiftung, Lindenstiftung sowie die Amadeu Antonio Stiftung hat sich das Programm das Ziel gesetzt, eine gute Vernetzung zwischen lokalen Bildungsinstitutionen zu erreichen um so eine attraktive Bildungslandschaft zu gestalten.

Das Regionalteam Lausitzer Seenland entstand 2011 im Zuge der Umstrukturierung der Jugendhilfe im Landkreis Bautzen. Im Team arbeiten zehn Fachkräfte aus den Bereichen mobile Jugendarbeit, Familienbildung, Schulsozialarbeit und Gemeinwesenarbeit. Gemeinsam engagieren sie sich in der Begleitung, der Beratung und der Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien. Getragen wird das Regionalteam von einem Verbund von Jugendhilfeträgern. 

                                                                                                                                                     

Homepage netzwerk-bernsdorf.de

zur Homepage von Ein Quadratkilometer Bildung


Ansprechpartner_innen
Mehrgenerationenhaus, Gemeinwesenarbeit, Jugendarbeit: Silvio Thieme

Ein Quadratkilometer Bildung:Isabella Will

 

RAA Sachsen e.V. | info@raa-sachsen.com