RAA Sachsen e.V.

Beratungsstellen für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt                                   

Die RAA Sachsen e.V. unterhält in Dresden, Chemnitz und Leipzig Beratungsstellen für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt. Die Mitarbeiter_innen unterstützen und begleiten Betroffene rechtsextremistischer Gewalt udn gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sowie deren Angehörige und Zeugen. Neben der Klärung der rechtlichen Situation und der psychischen Verarbeitung des Übergriffs kann auch finanzielle Unterstützung organisiert werden. Darüber hinaus wird über Informations- und Präventionsveranstaltungen die Öffentlichkeit über die psychosoziale und rechtliche Situation von Betroffenen aufgeklärt.   

Zusätzlich zur face-to-face-Beratung unterhält die RAA Sachsen eine Onlineberatung.

Seit 2017bietet die RAA Sachsen psychosoziale Prozessbegleitung an.
Die Opferberatung für Opfer rechtsmotiverter und rassistischer Gewalt ist Teil des Beratungsnetzwerks im Demokratiezentrum Sachsen.

 

zur Homepage der Opferberatung 

zur Onlineberatung


Ansprechpartner: Robert Kusche

 

 

 

 

 

RAA Sachsen e.V. | info@raa-sachsen.com